Haftung der Ehegatten

Haftung des einen Ehegatten für Steuerdelikte begangen durch anderen Ehegatten:

  • Ehegatten unterliegen der gemeinsamen Nachsteuerpflicht (da gemeinsam besteuert). Solidarische Haftung für die Nachsteuern » Nachsteuerverfahren
  • Keine gemeinsame Bestrafung (jeder Ehegatte wird nur wird nur für die Hinterziehung seiner eigenen Steuerfaktoren gebüsst)

Vorbehalten  bleibt eine Teilnahmehandlung (Anstiftung, Gehilfenschaft, Mitwirkung) des einen Ehegatten.

Drucken / Weiterempfehlen: